Hauptkanalkameras

Diese Kamerasysteme werden hauptsächlich für Kanal-Befahrungen im Hauptkanal eingesetzt. Die Lindauer Birne, auf den Fahrwagen Turbo 0 aufgebaut, kann auch bei Hausanschlüssen zum Einsatz gebracht werden.

Links

"LINDAUER BIRNE" mit Fahrwagen "TURBO 0"

Technische Daten

  • Einsetzbar ab DN 80 bis DN 500 mit 80 - 120 m Kamerakabel
  • Optimale Ausleuchtung durch lichtstarke LED-Beleuchtung
  • Automatische Blendensteuerung; manuelle Fokussierung
  • Fokus-Abstand: 2 cm - ∞
  • Schwenkbereich 270° horizontal und ∞ radial
  • Kamerafahrwagen mit Raupenantrieb
  • Elektronische Weglängenzählung mit Metereinblendung
  • Kamera- und Fahrwagensteuerung 
  • Wechselstecker

Beschreibung

Mit dieser Lösung sind mit dem Fahrwagen TURBO 0 ab DN 100 drei Systeme kombiniert. Der Fahrwagen bietet mit seinem speziellen Raupenantrieb perfekte Eigenschaften bei Versätzen und Verschmutzungen. Sehr hohe Einfahrlängen können dadurch realisiert werden. 


"MINI-ROTA" mit Fahrwagen "TURBO I-EX"

Technische Daten

  • Einsetzbar ab DN 150 bis DN 1200
  • Objektiv: 10-fach optisch, 4-fach digital Zoom, von 6 - 48 mm/F 1,4 (Blendenöffnung)
  • Manuelle und automatische Fokussierung und Blendensteuerung
  • Integrierte Power LED-Beleuchtung
  • Schwenkbereich: ca. 270° horizontal und ca. 400° radial
  • Bildelement: 752 (horizontal) x 576 (vertikal)
  • Blickwinkel horizontal: 270° + 23°; radial: 400° + 18°
  • Auf Wunsch zusätzlicher Vermessungslaser  
  • Kamerafahrwagen ab DN 150, Zusatzbereifung bis DN 1200 erhältlich
  • Optional elektronische Neigungs- und Temperaturmessung sowie lenkbar

Beschreibung

Der Fahrwagen TURBO I zeichnet sich durch seinen vielseitigen Einsatzbereich aus. Verschiedene Kameras können hier betrieben werden. Über eine mechanische Höhenverstellung wird eine axiale Kameralage gewährleistet. Dadurch kann ein Anwendungsbereich ab DN 150 bis DN 1200 abgedeckt werden.


"RZL" mit Fahrwagen "TURBO II-EX"

Technische Daten

  • Einsetzbar von DN 250 bis DN 2000 
  • Objektiv: 10-fach optisch, 4-fach digital Zoom
  • Elektronischer Drehzeiger
  • Manuelle und automatische Fokussierung und Blendensteuerung
  • Exschutz - Zone I
  • Bildelement: 752 (horizontal) x 576 (vertikal)
  • Schwenkbereich: 270° horizontal, 400° radial
  • Automatische Nullstellung und automatische Muffenfunktion
  • High Power LED-Beleuchtung mit zusätzlichen Muffen-LEDs
  • Mit 2 angetriebenen Achsen, optional lenkbar
  • Wasserdicht bis 2 bar
  • Elektrische Hub-Kipp-Vorrichtung ab DN 350
  • Elektronische Drucküberwachung

Beschreibung

Unser Kamerafahrwagen TURBO II mit Kamera RZL deckt die klassische TV-Inspektion im öffentlichen Bereich DN 250 - DN 2000 ab. Hohe Einfahrlängen über den starken 4-Rad-Antrieb gemeinsam mit der perfekten Videoqualität der Kamera zeichnen u.a. das System aus. Zusammen mit der elektrischen Hub- und Kipphöhenverstellung werden nicht nur grosse Kreisprofile, sondern auch Sonderprofile perfekt ausgeleuchtet und dokumentiert.