Kanal- und Schachtortung

Es kann vorkommen, dass bei Liegenschaftsentwässerungen keine oder nicht aktuelle Planunterlagen vorliegen. Ausserhalb des Gebäudes lassen sich Entwässerungsleitungen mit elektronischen Ortungssystemen verfolgen. Die Sender sind im Kameraobjektiv integriert und strahlen ein Signal aus, welches vom Empfänger an der Erdoberfläche empfangen wird. Mit dieser Technik kann ein Kanalsystem auf einen Plan übertragen werden und Sie verfügen anschliessend über aktuelle Informationen, wo auf Ihrem Grundstück welche Leitungen verlaufen. 

Die Kombination aus Ortungsgerät und dem Sender erzeugt eine einzelne hohe Frequenz, die besonders für die Ortung von verbundenen Rohren und Kanälen geeignet ist, da diese durch die Isolierschichten zwischen den Abschnitten eine besondere Herausforderung darstellen. 

Vorteile: 

  • Die Inspektion wird oberirdisch durchgeführt
  • Kein Graben nach Leitungen nötig
  • Aufzeichnung des effektiv verbauten Leitungssystems

Links